Ernährung

Das Futter sollte gut überlegt und konstant sein, beim Welpen auf jeden Fall das vom Züchter verabreichte Futter mehrmals am Tag weiterfüttern. Wir füttern unsere erwachsenen Hunde zwei Mal am Tag. Das Futter ist sorgfältig auszuwählen, in preiswerten Produkten befinden sich oft Inhaltsstoffe, die keine gute biologische Futterverwertbarkeit garantieren. Auch Allergien können dann plötzlich auftreten. Auf keinen Fall sollte das Futter unüberlegt und rasch umgestellt werden.